Empfohlene Links:
Wohnideen: Schlafzimmer

Glas: Die Glasbaumeister

Gewächshäuser

H-Beispiel für einen Gewächshaus-Wintergarten

IDEEN AUS METALL UND GLAS FÜR HAUS UND GARTEN...

Der GW-Wintergarten by Hoklar wird durch Licht und Wärme geprägt. Dafür ist Isolierglas das ideale Material. Die Auswahl des Glases hängt von der Nutzung des Anbaus ab. Ein Wohnraum-Wintergarten wird das ganze Jahr über genutzt. Die Verglasung hat einen wesentlichen Einfluss auf die Funktion eines Wintergartens. Aufgrund des hohen Glasanteils der Gesamtkonstruktion werden Wintergärten schnell warm, kühlen aber auch relativ rasch wieder aus. Dieses ist abhängig vom Ug-Wert bzw. vom g-Wert der Verglasung. Der Ug-Wert steht für den Energieverlust bzw. für die Isolierung des Wintergartens und ist ein wichtiger Faktor für die Energiebilanz. Der Ug-Wert ist ein Maß dafür, wie viel Heizwärme durch die Verglasung nach außen verloren geht. Je kleiner er ist, umso geringer ist der Wärmeverlust und desto besser die Wärmedämmung. g-Wert bedeutet, wie viel Prozent (%) der Sonnenenergie, die auf den Wintergarten trifft, das Glas passieren kann. Der g-Wert steht für den Energiewert des Wintergartens. Je Höher der g-Wert, desto stärker heizt sich der Wintergarten bei starker Sonnenstrahlung auf. Daher ist der Wert besonders interessant, wenn man die Aufheizung vermeiden will (niedrige g-Werte bei Sonnenschutzglas), es sei denn, dass man die Sonne gezielt nutzen möchte.

Beispiel: System Vario TH 1, thermisch getrennte Ausführung.
... im Dach mit Steegdoppelplatten, Wand ISO-Glas 22 mm

Abmessung: 327 x 517 Bausatz Typ 8 / Raster 63 cm
Farbe: RAL-9016 weiß oder RAL-6005 grün

Option: Dach ISO/VSG / Aufpreis

Energiebedarf: bei Iso-Verglasung 1,9 KW

Preis: ab ¤ 7.800,00
inkl. MWSt. zzgl. Transportkosten