Empfohlene Links:
Wohnideen: Schlafzimmer

Glas: Die Glasbaumeister

Wintergarten Steuerung

* Wintergartensteuerung WS1000 Color

> Bild vergrößern, einfach Detail oder Bild anklicken ....

Die Wintergarten-Steuerung WS1000 Touch hat in den letzten Jahren viele Wintergartenbesitzer durch Funktion und Design überzeugt. Und dennoch: Die WS1000 Touch wird durch die neue WS1000 Color abgelöst.

Die WS1000 Color ist noch flexibler bei den Anschlussmöglichkeiten und bietet dem Nutzer mehr Komfort: Nicht nur optisch durch Farb-Touchdisplay und leicht verständliche Benutzerführung, sondern auch durch neue intelligente Details bei den Automatikfunktionen. Die WS1000 Color ist mit 4, 6, 8 oder 10 Antriebsausgängen erhältlich und bietet zusätzlich 4 Multifunktions-Eingänge und 4 Ausgänge. Über Funk-Relais und -Motorsteuergeräte können weitere Motoren angesteuert werden. Dafür stehen 35 Funk-Kanäle bereit, die auch z. B. für Innensensoren und Lüfter genutzt werden. Für Handtaster stehen 10 Eingänge zur Verfügung. Eine 8-Kanal-Funk-Fernbedienung ist ebenfalls in Kürze erhältlich.

Durch diese Erweiterungen ist die WS1000 Color auch für Projekte geeignet, die über den Wintergarten hinaus reichen. Über die Funk-Technik können Motoren und Geräte im Haus einfach an das System angeschlossen werden.

11/09

Die WS1000 Color regelt neben Beschattung und Belüftung auch Heizungen und Klimageräte. Für mehr Sicherheit sorgen Bewegungs- oder Rauchmelder, eine in der Dämmerung geschaltete Beleuchtung zaubert stimmungsvolles Licht.

Zur WS1000 Color gehören neben dem Bedienteil (Zentraleinheit) noch die Wetterstation und ein Funk-Innneraumsensor. Das Gehäuse des Innenrausmensors wird mit einem Rahmen der im Gebäude verwendeten Schalterreihe ergänzt und passt sich so nahtlos in die Innenausstattung ein. Durch die Installation mehrer Sensoren können unterschiedliche Klimazonen realisiert werden (Einzelraum-Regelung).

Das Touch-Display macht die Bedienung der WS1000 Color besonders leicht und angenehm. Die Bedienoberfläche wurde nach evolutionsbiologischen Erkenntnissen gestaltet. Durch Berührung der Display-Tasten werden die Funktionen eingestellt und Antriebe gefahren. Im Ruhemodus wird das aktuelle Wetter dargestellt: Die Sonne wandert über den Himmel, es regnet oder schneit.

Funktionen und Bedienung:
Animiertes Farb-Grafik-Display mit Touch-Funktion: Einfachste Bedienung ohne zusätzliche Tasten. Designergehäuse in schwebender Optik
Im Ruhemodus zeigt das Display wahlweise die aktuellen Wetterdaten oder wird abgeschaltet. Durch die Abschaltung spart der Bildschirm Energie und stört nicht das Ambiente des Raums
Display-Sprache einstellbar (Deutsch, Englisch)
4, 6, 8 oder 10 Antriebs-Ausgänge (Anzahl je nach Modell) für Markisen, Jalousien, Rollläden, Fenster und Schiebetüren. Anschluss mehrerer Antriebe als Gruppe möglich (Gruppensteuerrelais)
Zentralsteuerung mehrer Antriebe an einer Antriebsgruppe über Motorsteuergeräte IMSG 230. Die einzelnen Motoren können dann über zusätzliche Handtaster separat manuell bedient werden
Automatische Anpassung des Lamellenwinkels bei Jalousien: Die Lamellen können entsprechend der Sonnenhöhe nachgeführt werden, so dass stets so viel Licht wie möglich in den Wintergarten gelangt, ohne dass direkte Sonne einfällt. Die Steuerung errechnet hierzu die Position der Sonne aus Standort, Datum und Uhrzeit
Funktionen „Lamellenwendung“ für Jalousien und „Tuchstraffung“ für Markisen (Funktionen zur Korrektur der Lage nach einer Fahrt, wird von einigen Beschattungsmotoren verlangt)
4 Multifunktions-Ausgänge für Heizung, Kühlung, Zuluft, Alarmeinrichtungen, Licht, Dachrinnenheizung oder Dimmer
4 Multifunktions-Eingänge für Bewegungsmelder, Rauchmelder, Klimamelder (Status einer unabhängigen Heizung/Kühlung) oder Zu-Kontakt (für Schiebetüren)
Bewegungsmelder-Alarm schließt Fenster. Rauchalarm fährt Beschattungen ein (Fluchtwege) und startet Lüftung (Entrauchung)
35 Funk-Kanäle für Innenraumsensoren WGTH-UP, Elsner Elektronik Lüftungsgeräte, RF-Relais, Fernbedienung Remo 8
Anschluss für 10 externe Wandtaster
Alle angeschlossenen Antriebe und Geräte können mit der Funk-Fernbedienung Remo 8 manuell bedient werden (separat erhältlich)
Wetterstation mit aktuellster Sensortechnik: Elektronische Messung der Windgeschwindigkeit (verschleißfrei, keine Beschädigung durch Sturm oder Hagel), Niederschlagserkennung durch beheizten Sensor (keine Fehlmessung bei Tau oder Nebel), Helligkeitsmessung und Dämmerungserkennung mit Spezialfiltern
Der Grenzwert für die Erkennung von „Dämmerung“ ist einstellbar (z. B. für Licht und für Jalousien als Sichtschutz)
Funk-Innenraumsensor zur Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Datenübertragung zur Zentraleinheit per Funk. Spannungsversorgung über Kabel (z. B. von Zentraleinheit) oder mit Batterie
Alle Antriebe und Geräte können individuell benannt werden (z. B. „Jalousie Ost“)
Automatik-Resets stellen die Antriebe und Geräte nach manueller Bedienung wieder auf Automatikbetrieb. Es kann eine Zeitspanne (z. B. 20 Minuten nach manueller Bedienung) oder ein Zeitpunkt (z. B. um 3 Uhr nachts) eingestellt werden. Die Resets können für jede Antriebsgruppe separat aktiviert werden
Das Einstell-Menü kann durch einen Zugangs-Code vor unbefugter Änderung geschützt werden
Die Funktion der Pfeiltasten kann an die tatsächliche Fahrrichtung angepasst werden (Manuellrichtung), z. B. bei Jalousien die von unten nach oben ausfahren
Die Korrektur der Drehrichtung angeschlossener Antriebe ist im Menü der Steuerung möglich

Gehäusefarben:

Weiß / Hellgrau

Alu / Graphit


Technische Daten:
Zentraleinheit:
Gehäuse Kunststoff (z. T. lackiert), Wandplatte Aluminium (lackiert)
Farben • Weiß glänzend (ähnlich RAL 9003 Signalweiß) / Hellgrau (ähnlich RAL 7035 Lichtgrau)
• Aluminium (ähnlich RAL 9006 Weißaluminium) /
Graphit (ähnlich RAL 7024 Graphitgrau)
Montage Unterputz / Hohlwand
Schutzklasse IP 40
Maße Zentraleinheit ca. 250 × 182 × 43 (B × H × T, mm)
Unterputzkasten ca. 235 × 169 × 62 (B × H × T, mm)
Gesamtgewicht ca. 1630-1750 g (Abhängig vom Modell)
Umgebungstemperatur Betrieb 0…+50°C, Lagerung -30…+70°C,
Betauung vermeiden
Betriebsspannung 230 V AC, 50 Hz
Leistungsaufnahme Bereitschaft max. 16 W
Innenraumsensor:
Gehäuse Kunststoff (teilweise lackiert)
Farbe Passend zur Steuerung
(Weiß glänzend oder Aluminium matt)
Montage Unterputz
(Wandeinbau in Gerätedose Ø 60 mm, 42 mm tief)
Schutzklasse IP 20
Maße Gehäuse ca. 55 × 55 (B × H, mm)
Aufbautiefe ca. 15 mm
Trägerplatte ca. 71 × 71 (B × H, mm)
Gesamtgewicht ca. 50 g
Umgebungstemperatur Betrieb -20…+70°C, Lagerung -55…+90°C
Umgebungsluftfeuchtigkeit max. 80% rF, Betauung vermeiden
Betriebsspannung 7…30 V DC
Strom max. 35 mA
Datenausgabe Per Funk
Funkfrequenz 868,2 MHz
Messbereich Temperatur -40…+100°C
Messbereich Feuchtigkeit 0…100% rF
Wetterstation:
Gehäuse Kunststoff
Farbe Weiß / Transluzent
Montage Aufputz
Schutzart IP 44
Maße ca. 96 × 77 × 118 (B × H × T, mm)
Gewicht ca. 160 g
Umgebungstemperatur Betrieb -30…+50°C, Lagerung -30…+70°C
Betriebsspannung 24 V DC
Strom max. 150 mA
Leistungsaufnahme max. 3,6 W, Bereitschaft ca. 2 W
Heizung Regensensor ca. 1,2 W
Messbereich Temperatur -40…+80°C
Messbereich Wind 0…70 m/s
Messbereich Helligkeit 0…99.000 Lux

Lieferumfang:
Zentraleinheit WS1000 Color mit 4, 6, 8 oder 10 Antriebsgruppen (Modell WS1000 Color-4 bis WS1000 Color-10)
Innenraumsensor WGTH-UP (Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit) mit Rahmen. Sie benötigen zusätzlich eine Gerätedose Ø 60 mm, 42 mm tief
Wetterstation meldet Außentemperatur, Windgeschwindigkeit, Niederschlag und Helligkeit; integrierter DCF77-Funkuhrempfänger; mit Kombi-Halterung zur Wand- oder Mastmontage
Handbuch (Deutsch). Handbuch Englisch auf Anfrage
Bedienstift

Zubehör:
Fernbedienung Remo 8. 8-Kanal-Funkhandsender mit Magnet-Wandhalterung
Innenraumsensor WGTH-UP. Zusätzlicher Innenraumsensoren, z. B. um unterschiedliche Klimazonen im Wintergarten zu realisieren
RF-Relais Funk-Schalter zum Anschluss von Licht und Dachrinnenheizung per Funk.
Gruppensteuerrelais WGGS und WG-N-GS zum Parallelbetrieb mehrerer Antriebe ohne integrietes Gruppensteuerrelais an einer Antriebsgruppe
Motorsteuergerät IMSG 230 zum Anschluss mehrere Antriebe an einer Antriebsgruppe, mit separaten Handtastern zur manuellen Bedienung
Gelenk-Ausleger zur flexiblen Wand- Mast- oder Balkenmontage der Wetterstation

Preis: Auf Anfrage!
inkl. MWSt. zzgl. Transportkosten